Lauf‘ in 97 Tagen in Calw!

CalwBad LiebenzellErzgrubeBad HerrenalbOberkollbachBad WildbadNeuhengstett
15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett15. Waldenserlauf Neuhengstett

ANE-Cup || | index.php [http://alb-nagold-enz-cup.de/index.php?go=411 | So, 16.12.2018, 22.55 Uhr]


Artikel durchsuchen

Calwer Berglauf-Cup! | gkrehl.de | sv-oberkollbach.de | famvielmeier.de | Icon: Facebook | Icon: YouTube

Schön, Dich hier beim Alb-Nagold-Enz-Cup laufen[d] zu sehen!

Nächster ANE-Lauf: Hermann-Hesse-Lauf Calw in 97 Tagen!

alle Artikel anzeigen

Mi, 23.
Okt 2013

Pressebericht Alb-Nagold-Enz-Cup 2013 vor dem letzten Wertungslauf

  • Männerentscheidung noch völlig offen
  • Frauensiegerin steht fest
  • letzter Lauf des Alb-Nagold-Enz-Cups in Neuhengstett

Nach dem sechsten von sieben Läufen der Laufserie um den Alb-Nagold-Enz-Cup ist es in der Männerwertung so spannend wie noch nie: Gleich drei Männer könnten nach dem letzten Wertungslauf ganz oben stehen.

Derzeit führt der dreimalige CUP-Sieger und Gewinner des letzten Wertungslaufs in Rotfelden, Thomas Gigl (LG farbtex Nordschwarzwald — 11 Punkte) vor Viktor Luft vom SV Rotfelden mit 14 Platzierungspunkten. Mit drei Wertungsläufen und 10 Punkten kann aber auch noch Benjamin Schmid (LT VfL Herrenberg) ganz nach vorne kommen. Man darf gespannt sein, wer dieses spannende Rennen um den Gesamtsieg für sich entscheiden wird. Spannung auch beim Kampf um die Plätze 4 bis 7, wo Guido Schmid (TSV Wildbad), Armin Gotsch (VfL Ostelsheim), Wolfgang Robra (SZ Calmbach) und Sebastian Groteloh (TSV Schwarzenberg) nahezu gleichauf liegen. In der Teamwertung haben die Männer des SV Rotfelden und des LT VfL Herrenberg jeweils drei der bisherigen 6 Wertungsläufe gewonnen. Somit wird der Sieger des letzten Wertungslaufs auch den Gesamtsieg holen.

Zudem stehen in den AK-Wertungen Armin Lutz (SV Rotfelden) und Wolfgang Aab (LC 80 Pforzheim) als Sieger fest.

Alles klar hingegen in der Frauenwertung. Hier führt die Oberkollbacher Titelverteidigerin Carmen Keppler mit 6 Punkten vor Ihren Vereinskameradinnen Regina Vielmeier (10 Pkt.) Susanne Heuer (16 Pkt.) und Judith Kotthoff (18 Pkt.). Auf Platz 5 mit ebenfalls 18 Platzierungspunkten liegt Christine Holdermann von der SZ Bad Herrenalb. Die Wertung der Frauenteams führt die Mannschaft des SV Oberkollbach vor dem SV Rotfelden an. Bei den Altersklassenwertungen stehen zudem Silia Aichele (R.E.S.T Herrenberg), Sabine Behnke (SV Oberkollbach) und Gerlinde Kienzler (LT Sulz am Eck) als Gewinner fest.

Bei den Laufeinsteigern über 5 Kilometer führt bei den Männern uneinholbar Harald Kopp vom SC Loßburg und bei den Frauen wird die Gewinnerin zwischen Anke Schaal (SV Oberkollbach) und Vorjahressiegerin Natalie Henneberg (MRV Calw) ermittelt.

In den Schülerklassen liegen hauptsächlich Jungs und Mädels vom TSV Wildbad (Elena Höhn, Colin Haug, Nils Wätzel), vom SV Oberkollbach (Sarah Nestle, Jana Albrecht, Jana Keppler), vom WSV Schömberg (Lea Nechwatal, Meike Schaible, Sven Füller) und von der LG Calw (Laura Brenken, Max Brenken) in Front.

Der letzte Lauf im Alb-Nagold-Enz-Cup findet am Samstag, dem 26. Oktober 2013 in Neuhengstett statt. Die feierliche Siegerehrung wird dann am 9. November ab 18.30 Uhr im Sportheim in Oberkollbach durchgeführt.

 

So sehen Siegertypen aus.

Die derzeitige Top Ten des Alb-Nagold-Enz-Cups 2013.

Die schnellsten Langstreckenläufer im Kreis Calw:
Thomas Gigl, Benjamin Schmid, Viktor Luft, Armin Gotsch und Wolfgang Robra
Regina Vielmeier, Carmen Keppler, Susanne Heuer, Christine Holdermann und Claudia Waidelich

Berichte im Schwarzwälder Boten am 21. Oktober und am 9. Oktober.

KommentareKommentar!

→ Name

→ E-Mail

Kleingedrucktes!

Der Alb-Nagold-Enz-Cup im Kreis Calw. 6 x die pure Lust & Luft im Schwarzwald. | Impressum | Anmelden im internen Bereich.